StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Zug von Distrikt 12

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mockingjay
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 71

BeitragThema: Zug von Distrikt 12   So Mai 10, 2015 6:45 pm

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://just-the-begin.forumieren.com
Soraya Cunningham
»Tribut«
avatar

Anzahl der Beiträge : 58

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 12   Sa Jul 11, 2015 1:33 pm

11 Uhr Mittag | Tag der Ernte
Soraya && (Luana && Männlicher Tribut && Betreuerin von D12)

Ich wurde von Friedenswächtsrn in den Zug geschleift und dann wurde die Tür wieder geschlossen. Jetzt war uvh hier, im Zug und wartent auf den Tot. Ich musste stark sein, ich war nicht wie die anderen Tribute aus 12, ich war älter und nicht so schwach wie sie. Ich konnte mit Pfeil un Bogen schießen, auch wenn ich es illegal gelernt hatte. Ich lief schleifend zu einem Sessel und ließ mich rein fallen. Ich musste stark sein für alle die ich liebte. Für mich! Ich sah das ganze Essen auf den Tischen und einen riesen Kühlschrank. Ich fühlte mich wie ein Tier dass zum schlachten verurteilt wird. Erst muss ich mich gut ernähren und fett werden, danach schicken sie mich in den Tot. Den Spaß gönnte ich ihnen nicht, ich aß nichts davon. Vielleicht bedeutete das meinen Tot, aber ich würde ja sowieso sterben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luana Hastings
»Mentor«
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 21

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 12   So Jul 12, 2015 9:50 pm

11 am Mittag | Tag der Ernte
Luana &&' Soraya &&' MT &&' Betreuerin

cf: Marktplatz in Distrikt 12

Nachdem ich mich von meinem Vater verabschiedet hatte wurde ich voin den Friedenswächtern zum Bahnhof gebracht. Ganz verstanden wieso hatte ich noch immer nicht, denn weglaufen oder soetwas konnte man als Sieger nicht mehr. Zumindest nicht aus Distrikt 12. Am Bahnhof angekommen steig ich direkt in den Zug um den neugierigen Augen der kleinen Menge zu entgehen. Das hatte ich schon immer gehasst, diese ständige Aufmerksamkeit die man als Sieger geschenkt bekommt. Alle starren dich an, als wärst du ein Monster. Gut, die meisten sind Monster, aber ich habe keinen anderen Tribut umgebracht also verstehe ich die ganzen Leute nicht. Ich ging durch die Abteile des Zuges, bis ich in dem angekommen bin, welches für die Fahrt meins wäre. Dort schaute ich mich, wie immer, ersteinmal um. Es sah genauso aus wie die Jahre davor. Schließlich ging ich zurück in das, nennen wir es mal Hauptabteil, wo auch schon der weibliche Tribut stand. Ich begrüßte sie mit einem freundlichen "Hallo", bevor ich an ihr vorbei zu einem der Tische ging, mir in ein Glas etwas Wasser einschüttete und mich auf denen der leerstehenden Sessel setzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Soraya Cunningham
»Tribut«
avatar

Anzahl der Beiträge : 58

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 12   Do Jul 16, 2015 4:41 pm


Soraya | Luana


Ich rieb meine Augen wieder und blickte durchs Zimmer. Alles war so luxoriös. Und das Essen das dort stand, damit könnte ich meine Familie ein paar Monate ernähren. Einen Moment war ich glücklich, glücklich darüber dass wir es hier so gut haben werden. Ein 'Hallo' riss mich aber aus meinen Gedanken, Luana, unsere Mentorin. Irgendwie fand ich es beängstigend dass ich sie kannte und wusste wie sie hieß. Aber dies war ja normal, immerhin ist sie die einzige Siegerin für Distrikt 12. Und dies wird sich die nächten JAhre wahrscheinlich nicht ändern. Obwohl, diesesmal scheinen etwas 'stärkere' Tribute gewählt worden sein. Ich konnte gut mit dem Bogen...
"Hallo, ich bin Soraya!" sagte ich auch diesmal viel frischer und wacher. Ich musste zeigen dass ich nicht kampflos sterben würde. Ich würde kämpfen, auch wenn dies meinen Tot bedeuten könnte. Aber ich würde mir erstmal die schwächeren Distrikt auswählen die Karrieros sind zu gefährlich. Aber vielleicht würde ich auch verbündete bekommen. Ich wusste es war dumm, aber ich würde versuchen mir die Kinder als Verbündete zu nehmen. Sie wären dem Tot sonst schutzlos ausgeliefert. Ich konnte sie nicht sterben lassen! Sie würden mir nicht sehr viel helfen könnten, aber ich liebte Kinder. Ich hatte ja selbst eine kleine Schwester und ich würde es nicht ertragen sie zu verlieren. Und diese anderen Kinder hatten bestimmt auch Familie. Und was wenn es dieses Jahr nur ältere gab?! Oder ich schleiche mich bei den Karrieros ein. Wäre ja nicht das erste Mal das bei den Karrieros auch andere Distrikte dabei waren. Früher oder später würde ich ja welche treffen, vielleicht erweist sich dort jemand als 'nett' und vielleicht sogar ein Karriero.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luana Hastings
»Mentor«
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 21

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 12   So Jul 19, 2015 2:47 pm

Während ich dort in dem Sessel saß, beobachtete ich Soraya ein wenig. Sie schien anders als die anderen Tribute zu sein. Die meisten würden verängstigt hier in einem der Sessel kauern und wären dabei sich damit abzufinden, zu sterben. Aber sie schien kämpfen zu wollen und zum ersten Mal seit dem ich Mentorin bin, hatte ich den leisen Gedanken, dass sie es schaffen könnte. Allerdings konnte man vorher nie wissen wie die Spiele werden würde, wie die Arena aussieht und auf welche neuen Ideen die Spielmacher kommen würden. Ich trank einen Schluck von meinem Wasser und sprach anschließend Soraya an. "Bevor du mich jetzt mit Fragen durchlöchern kannst, würde ich gerne wissen ob du irgendwelche Stärken hast. Irgendetwas ganz besonders gut kannst und dir auch in der Arena weiter helfen könnte", erklärte ich freundlich und beschloss einfach mal auf ihre Antwort zu warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jason Armstrong
»Tribut«
avatar

Anzahl der Beiträge : 3

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 12   Di Aug 11, 2015 8:06 pm

First Post

Ich wurde halber in den Zug reingeworfen. "Mach mal locker, ich bin freiwillig hier.", beschwerte ich mich noch bevor der männliche Tribut, der eigentliche, rausgebracht wurde. Es war ziemlich dämlich das zu machen, aber ich habe auf meine Gefühle gehört, dämlich. Aber ich wollte Soso beschützen. Ich liebte sie, richtig? Deswegen tat ich das, deswegen machte ich das alles hier und zog mir ihren Zorn zu.
Ich betrat den Raum und sah unsere Mentorin und meine Freundin auf einem Stuhl sitzen. Ich atmete tief ein und wartete ab, auf ihre Reaktion. Irgendwas würde wohl passieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 12   

Nach oben Nach unten
 
Zug von Distrikt 12
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Distrikt 8 - STECHWAHL-ABGESCHLOSSEN
» Distrikt 7 - ABGESCHLOSSEN
» Distrikt 12 - ABGESCHLOSSEN
» Distrikt 5 - ABGESCHLOSSEN
» Mentor/ Mentin für Distrikt 8 gesucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Just the begin - The Hungergames :: Inplay :: Capitol :: Train's-
Gehe zu: